Menü

Hausbau Vorgeschichte

Wie schon sicher jeder Mieter einmal darüber nachdachte, anstatt Miete zu zahlen in den eigenen vier Wänden zu wohnen, ist es auch uns ergangen. Anfangs (das war Ende 2003) hatten wir uns nach und nach immer mal wieder gebrauchte Immobilien angesehen, um den Traum nach den eigenen vier Wänden zu verwirklichen.

Als wir dann im Sommer 2004 über ein paar Neubau-Anzeigen im Immobilienscout24 gestolpert sind und die Preise verglichen haben, sind wird zu dem Schluß gekommen, Bauen ist nicht wirklich viel teurer als kaufen (zumindest bei den damaligen Gebraucht-Immobilienpreisen). Hinzu kommt sicherlich, dass wir doch einige Wünsche hatten, deren Umsetzung bei bestehenden Immobilien zusätzliche Kosten verursacht hätten.

Nach dem wir uns also mal wieder ein gebrauchtes Reihenendhaus angesehen hatten und uns sowohl Beratung als auch Grundriss und das Preis-/Leistungsverhältnis nicht zusagten, trafen wir uns das erste mal mit einem Fertighaushersteller.

Tja, und so ging es dann weiter:

 

06.07.2004 Besichtigung Reihenendhaus

Besichtigung eines Reihenendhaus in Niederdorfelden.

Weiterlesen
07.07.2004 Abwägung Hauskauf/Eigenbau

Überlegungen, doch selbst zu bauen. Ausschlag dazu gab uns eine Anzeige eines Fertighausherstellers (hier genannt 'Firma L') im ImmobilenScout24.

Die Preise für Gebrauchtimmobilien waren bis dahin alle höher als dieses Angebot - obwohl wir schon damals wußten, daß das ganze teurer als angeboten werden würde.

17.07.2004 Besichtigung Reihenendhaus

Zweite Besichtigung Reihenendhaus in Niederdorfelden.

17.07.2004 Bauplatzbesichtigung in Niederdorfelden

Erstes Treffen mit einem Vertreter der Firma L, Besichtigung Neubaugebiet 'Auf dem Hainspiel' in Niederdorfelden.

18.07.2004 Bauplatzreservierung in Niederdorfelden

Reservierung des Bauplatzes Nr. 651 'Auf dem Hainspiel' in Niederdorfelden.

21.07.2004 Bauplatzbesichtigung in Büdesheim

Besichtigung Bauplatz 298 'Am Naßling' in Büdesheim. Dort haben wir schlußendlich auch gebaut.

24.07.2004 Fertighausausstellung Bad Vilbel

Unser erster Besuch der Fertighausausstellung in Bad Vilbel.

24.07.2004 Haushersteller A zweites Gespräch

Wir hatten ein zweites Treffen mit einem Vertreter der Firma "L" und ein Gespräch über Angebot sowie erste Zahlen.

30.07.2004 Erstes Angebot

Schriftliches Angebot von Firma L erhalten. Die Preise haben sich seit dem 1. Gespräch bereits nach ein paar Tagen um 10% erhöht - wo soll das den Enden...

01.08.2004 Fertighausausstellung Bad Vilbel

Unser 2. Besuch der Fertighausausstellung in Bad Vilbel.

02.08.2012 Absage an Haushersteller

Telefonische Absage an 'Firma L' wegen fragwürdigen Angebots - Unsere Suche beginnt von neuem...

08.08.2004 Fertighausausstellung Mannheim

Besuch der Fertighausausstellung 'Mannheim'.

25.08.2004 Architektengespräch

Gespräch mit Architekt, Angebot für ein konventionell gebautes Haus (was im Endeffekt zu teuer war).

28.08.2004 Musterhausbesichtigung in Kassel

Besichtigung Fertighäuser 'All Inclusive 143' von ELK und Musterhaus von Streif in Fuldabrück/Bergshausen bei Kassel.

Weiterlesen
06.09.2004 Termin mit dem Bauamt

1. Termin mit Bauamt Schöneck

10.09.2004 Fertighausausstellung in München-Poing

Besuch der Fertighausausstellung in München-Poing mit Hauptinteresse an ELK Ruck-Zuck 142.

23.09.2004 Fertighausausstellung Fellbach

Besuch der Fertighausausstellung Fellbach bei Stuttgart mit Hauptinteresse an ELK Ruck-Zuck 144.  

06.10.2004 Termin mit dem Bauamt

2. Termin mit Bauamt Schöneck. 

14.10.2004 Vertragsvorbereitung mit Haushersteller

Vertragsvorbereitung mit ELK.

15.10.2004 Hauskauf

Kaufvertrag für ein Fertighaus Typ 'ELK Ruck-Zuck 144' abgeschlossen. 

19.10.2004 Dahrlehensvertrag abgeschlossen.

Dahrlehensvertrag mit Bank abgeschlossen.

04.11.2004 Notartermin Grundstückskauf

Notartermin: Kaufvertrag für das Grundstück 298 in Büdesheim 'Am Naßling' abgeschlossen 

09.12.2004 2. Banktermin
11.12.2004 Termin mit Haushersteller

Termin in der Fertighausausstellung in Bad Vilbel mit ELK-Bauberater und der Architektin.

24.01.2005 Baustellentermin

Termin mit Kellerhersteller an der Baustelle und anschließendem Planungsgespräch.

12.02.2005 Fehlende Grobverpflockung

Grobverpflockung des Gebäudes wurde nicht gemacht.

14.02.2005 Spatenstich

Erster (verzögerter) Spatenstich - der Baggerfahrer steht erstmal morgens vor einem nicht abgesteckten Grundstück. Wie's weitergeht, steht hier.